• seit 2000
    für Sie online
  • einfacher Kauf
    auf Rechnung
  • Lieferung
    mit DHL
  • Lieferung versandkostenfrei
    ab 80€ innherhalb Deutschlands

Füllstandsanzeige bei HP Officejet 8000 Druckern

Sie haben gerade Ihre Druckerpatrone (z.B. von Peach) ausgetauscht, doch der Druck  wird trotzdem aufgrund der Füllstandsanzeige verweigert?

Dieses Problem lässt sich ganz einfach beheben. Der Drucker wird zwar bei Druckaufforderung zuerst reklamieren, dass die Druckerpatrone trotz Austausch leer ist, aber dies lässt sich ganz einfach an Hand der "ok/weiter"-Taste ignorieren. Der Drucker wird dann nochmals versuchen zu drucken und letztendlich feststellen, dass die  Patrone voll ist. Dies funktioniert ganz einfach: An der Tintenpatrone ist ein Chip, den man ummontieren muss, aber auch ein Gummibalg, der mit Tinte befüllt ist. Dieser Balg wird von dem Drucker auf Inhalt getestet. Ist der Balg voll, wird der Drucker die neue Patrone akzeptieren und die Tintenfüllstandsanzeige automatisch ausschalten. Beim HP Office Pro 8500 gibt es diese Anzeige allerdings nicht. Hier müssen Sie die Bedienungsanleitung des Gerätes durchlesen.

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.