• seit 2000
    für Sie online
  • einfacher Kauf
    auf Rechnung
  • Lieferung
    mit DHL
  • Lieferung versandkostenfrei
    ab 80€ innherhalb Deutschlands

Wie funktioniert eigentlich ein Laserdrucker?

Dieser Artikel richtet sich diesmal an alle, die schon immer wissen wollten, wie ihr Laserdrucker eigentlich funktioniert. Auch wenn die technischen Details etwas komplizierter sind, ist die prinzipielle Funktionsweise sehr einfach.

Die Funktionsweise eines Laserdruckers

Funktionsprinzip eines Laserdruckers

Im Inneren eines jeden Laserdruckers befindet sich die so genannte Bildtrommel. Diese Trommel ist mit einer photoelektrischen Beschichtung. Ein Laserstrahl wird auf die Trommel gerichtet und bewirkt eine Belichtung einzelner Bereiche. Jede Stelle, die der Laserstrahl trifft wird positiv aufgeladen, was zur Folge hat, dass quasi eine elektrische Abbildung des zu druckenden Dokuments entsteht.versehen. Ein Metalldraht, an den eine hohe Spannung angelegt wird, gibt der Trommel eine negative Aufladung. Diese Aufladung hält genau so lange an, bis die Trommel belichtet wird.

Das Tonerpulver ist ebenfalls negativ geladen und haftet genau an den Stellen an der Trommel, die zuvor belichtet und somit positiv aufgeladen wurden. Dieses Tonerpulver wird meist in einem separaten Bauteil (dem Toner oder auch Tonerkartusche) aufbewahrt und von dort der Trommel zugeführt. 

Nun wird das Papier an der Trommel vorbei geführt und nimmt dabei das an der Trommel haftende Tonerpulver auf. Um diese Effekt zu verstärken wird das Papier durch einen so genannten Corona Draht positiv aufgeladen.

Das Tonerpulver befindet sich jetzt zwar auf dem Papier, ist aber immer noch nur lose aufgetragen. Würden Sie jetzt mit dem Finger über das Papier streifen wäre das komplette Druckbild zunichte gemacht. Um das Tonerpulver auf dem Papier zu fixieren wird es mit Hilfe von Fixierwalzen auf das Papier gepresst und gleichzeitig erhitzt. Hierdurch brennt sich das Tonerpulver quasi in das Papier ein und lässt sich nicht mehr lösen. Anschließend läuft die Trommel noch an einer Reinigungsrolle vorbei, die etwaige Tonerpulverreste von der Trommel abstreift und auffängt. Um diesen Vorgang besser verstehen zu können hier eine schematische Darstellung:

Toner für LaserdruckerBildtrommel, Toner und co.

Für den Laserdrucker sind also mehrere Komponenten als Verbrauchsmaterial notwendig. Dazu gehört das eigentliche Tonerpulver, das wiederum in Tonerkasetten im Laserdrucker für die Farbe im Druckbild, also die tatsächliche Ausgabe, sorgt. Diese Komponenten muss relativ oft ersetzt werden da sie sich ja recht schnell, ja nach Druckaufkommen, verbraucht.

Zu diesem Toner kommen nun noch die Bildtrommeln. Auch diese müssen von Zeit zu Zeit ersetzt werden, da sie ihre Eigenschaft der elektrischen Aufladung verlieren. Bei den meisten Druckern ist das ca. die 5 fache Lebensdauer einer Tonerkasette. Auch die Bildtrommeln gibt es bei uns als recycltes Produkt, was die Seitenkosten enorm senkt. Was nicht als recyceltes Produkt für Laserdrucker zur Verfügung steht sind eventeull benötigter Corona Draht oder Belichtungseinheiten. Hier bleibt nur der Kauf des original Ersatzteils.

Wir hoffen, Ihnen das Funktionsprinzip eines Laserdruckers etwas näher gebracht zu haben und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß bei Ihrem Einkauf im Tintenmarkt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
  
H-T96-1 Toner kompatibel zu Q6470A für HP Color...
Inhalt 6000 Seiten (1,37 € * / 100 Seiten)
ab 82,22 € *
  
H-T97-1 Toner kompatibel zu Q7581A für HP Color...
Inhalt 6000 Seiten (1,67 € * / 100 Seiten)
ab 100,35 € *
  
H-T98-1 Toner kompatibel zu Q7583A für HP Color...
Inhalt 6000 Seiten (1,67 € * / 100 Seiten)
ab 100,35 € *
  
H-T99-1 Toner für HP Color Laserjet CP 3505 / 3800...
Inhalt 6000 Seiten (1,62 € * / 100 Seiten)
ab 97,28 € *